www.handyshop-24.com

Infos zum Handyvertrag - Ratgeber für Mobilfunkkunden

Der Mobilfunkmarkt hält viele unterschiedliche Vertragsangebote bereit. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, möchten wir Ihnen mit der Beantwortung häufiger Fragen zum Thema Handyvertrag weiterhelfen. Auf diesem Weg finden Sie bestimmt den für Sie passenden Handyvertrag, angefangen vom günstigen Einsteiger-Tarif bis hin zur umfangreichen Allnet Flat.

1. Wo kann ich einen Handyvertrag günstig abschließen?

Der Entscheidung für einen neuen Handyvertrag sollte grundsätzlich immer ein Angebotsvergleich vorausgehen. Wer seine Nutzungsgewohnheiten und Mobilfunkwünsche gut kennt, kann die Auswahl von Verträgen, Tarifen und Anbietern dann besser eingrenzen. Preisvorteile können sich Verbraucher auch bei der Online Bestellung sichern, wie sie auch Handyshop-24 für Handys mit Vertrag anbietet.

2. Wer kann einen Vertrag abschließen?

Jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Außerdem muss man in Deutschland gemeldet sein und eine deutsche Bankverbindung nachweisen können.

3. Können auch Minderjährige einen Vertrag abschließen?

Nein, in diesem Fall muss der Vertrag auf einen Erziehungsberechtigten oder eine andere volljährige Person abgeschlossen werden. Der Kontoinhaber muss jedoch nicht volljährig sein.

4. Welcher Handyvertrag passt zu mir?

Wählen Sie einen Vertrag, der Ihren individuellen Nutzungswünschen und Gewohnheiten auch gerecht wird. Listen Sie beispielsweise zunächst auf wie viel Sie innerhalb eines Monats mobil telefonieren, surfen oder SMS versenden. Anhand dieser Informationen gewinnen Sie einen besseren Überblick darüber, ob Sie Wenig- bzw. Vieltelefonierer sind und können dann Angebote beim Tarifvergleich für Handyverträge gezielter bewerten.

5. Handyvertrag mit oder ohne Laufzeit?

Während der klassische Handyvertrag nicht vor Ablauf einer bestimmten Mindestlaufzeit (z.B. 24 Monate) gekündigt werden kann, räumt ein Vertrag ohne fixe Laufzeit flexiblere Kündigungsmöglichkeiten ein. Neben den einzelnen Tarifkonditionen lohnt es sich also auch, das Angebot für einen Handyvertrag anhand der Laufzeit zu bewerten.
Ein Vertrag ohne Laufzeit ist je nach Anbieter in der Regel monatlich kündbar, sodass Mobilfunkkunden mit Interesse an einem Vertragswechsel nicht bis zum Ende einer bestimmten Laufzeit warten müssen, um von eventuell günstigeren Konditionen für Telefonie, SMS und Internet zu profitieren.

6. Wann am besten den Handyvertrag wechseln?

Wenn Sie mit dem Preis-Leistungsverhältnis Ihres aktuellen Handyvertrags unzufrieden sind, kann ein Anbieterwechsel Geld sparen. Hierbei müssen je nach bestehendem Vertrag (mit oder ohne Laufzeit) zunächst die geltenden Kündigungsfristen beachtet werden.
Informieren Sie sich rechtzeitig vor Ablauf von Kündigungsfrist und Laufzeit auch über Mobilfunkangebote, die für Sie interessant sein könnten. Bei der Bestellung können Sie mit entsprechender Planung dann auch Optionen wie eine kostenlose Rufnummernmitnahme nutzen und bekommen Ihre SIM-Karte zum neuen Vertrag zum erforderlichen Termin.

7. Wann und wie den Handyvertrag kündigen?

Wenn Sie Ihren Vertrag kündigen möchten, müssen Sie die Kündigung gegenüber dem jeweiligen Vertragspartner aussprechen. Den Kontakt zum Vertragspartner können Sie z.B. Ihrer letzten Mobilfunkrechnung entnehmen. Zudem muss die Kündigung innerhalb der geltenden Fristen erfolgen und rechtzeitig vorliegen. Bei einem Handyvertrag mit 24 Monaten Laufzeit muss in der Regel spätestens 3 Monate vor Ende der Mindestlaufzeit gekündigt werden. Andernfalls verlängert sich die Laufzeit automatisch, meist um 12 Monate. Informieren Sie sich dazu auch in den AGB Ihres aktuellen Mobilfunkanbieters.
Die Kündigung sollte grundsätzlich schriftlich und bestenfalls per Einschreiben erfolgen, wobei das Kündigungsschreiben alle wichtigen Kunden- und Vertragsdaten enthalten muss. Kündigungen per Fax oder E-Mail werden häufig nicht anerkannt.
Wenn Sie Ihre Rufnummer mitnehmen möchten, sollten Sie explizit um eine Kündigungsbestätigung bitten, die dann für die Bearbeitung einer Rufnummernportierung benötigt wird.

8. Welche Handyvertrag Anbieter gibt es?

Handyverträge finden sich im Angebot vieler Telekommunikations- und Mobilfunkunternehmen. Hierzu gehören insbesondere die großen deutschen Mobilfunknetzbetreiber T-Mobile (D1 Netz), Vodafone (D2 Netz), O2 und E-Plus. Hinzu kommen Provider, die selbst kein eigenes Mobilfunknetz betreiben, aber Nutzungsrechte bei den Netzbetreibern unterhalten. Hierzu gehören beispielsweise Mobilcom Debitel, Talkline und Telco. Hinzu kommen noch beliebte Discount-Marken von Netzbetreibern und Providern.

Weitere Hilfebereiche

Bestellablauf und Lieferung
Rufnummernportierung - Tipps zum Anbieterwechsel
Handyvertrag Ratgeber für Mobilfunkkunden
Handy und Smartphone Ratgeber
Mobiles Internet und Datentarife
Tarif und Netzwahl - Tipps zum günstigen Handytarif